HINWEISE + TIPPS

Die komplette Anleitung für den optimalen Gebrauch der Kerze, maximalen Genuss und höchste Sicherheit.



BRENNDAUER DER KERZEN:

HOUSEWARMEE LARGE 623g:            100 - 150 Stunden

HOUSEWARMER MEDIUM 411g:          65 -  90 Stunden

HOUSEWARMER SMAL 104g:                25 -  40 Stunden

 

TUMBLER SMAL 198 g:                             bis zu 45 Stunden

 

VOTIVKERZE/SAMPLER                            bis zu 15 Stunden in einem dafür vorgesehenen Halter

 

DUFTWACHSTÖRTCHEN/TARTS          8 Stunden bei jedem Duft

 

TEELICHTE                                                     4  -  6 Stunden

 

ALLGEMEINE REGELN:

- Vor dem Anzünden der Kerze die Verpackung entfernen und entsorgen.

- Behalten Sie die brennende Kerze ständig in Sichtweite und lassen Sie sie nie unbeaufsichtigt.

- Halten Sie die brennende Kerze von leicht entflammbarem Material fern und bewahren Sie sie außer  Reichweite  von Kindern auf.

- Der Docht sollte nie länger als 1/2 cm sein.

- Falls Rauch auftreten sollte, löschen Sie die Flamme, kürzen Sie den Docht auf 1/2 cm, entfernen Sie die Dochtreste und zünden Sie die Kerze erneut an.

- Zünden Sie die Kerze nur in oder auf den dafür vorgesehenen Gegenständen an und achten Sie darauf, dass Sie auf hitze- und feuerresistenten Oberflächen steht.

- Verwenden Sie die Kerze nicht auf oder in der Nähe von anderen Hitzequellen und niemals direkt auf Möbeln.

- Halten Sie die Wachsoberfläche von Dochtkrümeln, Streichholzresten oder anderem brennbarem Material sauber.

- Löschen Sie die Kerze vorsichtig, da das Wachs spritzen kann. Es wird empfohlen, den Docht auszudrücken oder die Kerze auszupusten.

 

KERZENGLAS:

- Die Glasbehälter sind zerbrechlich, deshalb mit Vorsicht behandeln. Vermeiden Sie Glas - an - Glas Kontakt, wenn Sie den Deckel abnehmen und benutzen Sie keine Kerzen im Glas, wenn dieses zerbrochen, angeschlagen oder zerkratzt ist.

- Stellen Sie den Gebrauch ein, wenn nur noch 1,5 cm des Wachses übrig sind, weil das Glas sonst zerbrechen kann. Befüllen Sie die Gläser nicht noch einmal mit Wachs.

- Achten Sie darauf, dass die Flamme nicht mit dem Glas in Berührung kommt, weil dieses sonst heiß wird. Behandeln Sie das Glas umsichtig.

- Minimieren Sie das Wachs, welches an den Seiten des Glases übrig bleibt, indem Sie daruf achten, dass beim Abbrennen das flüssige Wachs den Glasrand erreicht (dies kann bis zu 3 Stunden dauern). Bei manchem Wachs ist es normal, dass ein Rest übrig bleibt aber die Menge variiert je nach Farbe, Duft und Umgebung der Kerze.

- Löschen Sie die Kerze sorgfältig bevor Sie den Deckel wieder schließen.

 

DUFTTEELICHTE:

- Zünden Sie die Teelichte nicht in einem umschlossenen Raum an, wie z.B. in einer Aromaduftlampe. Nutzen Sie für diesen Zweck die Tarts (und Duftlampen mit unbedufteten Teelichten). Stellen Sie bitte sicher, dass die Flamme gut belüftet ist.

- Wenn der Docht raucht oder Kohlerückstände bildet, löschen Sie die Flamme und entfernen Sie die Kohlerückstände bevor Sie die Kerze neu entzünden.

 

VOTIVKERZEN:

- Die Votivkerzen sind zur vollständigen Verflüssigung bestimmt, brenne Sie diese deshalb nur in den dafür

  vorgesehenen Votivhaltern und niemals freistehend ab.

 

WACHSTÖRTCHEN:

- Legen Sie den Tart in die dafür vorgesehene Schale der Duftlampe und zünden Sie darunter ein unbeduftetes Teelicht an (Es wird empfohlen, das Teelicht bei gleichmäßig niedriger gehaltener Flamme zu halten).

- Um den Duft zu wechseln, löschen Sie die Flamme und benutzen Sie einen Handschuh um das flüssige Wachs aus der Duftlampe in einen wärmeunempfindlichen Abfallkorb zu gießen. ODER Sie lassen das Wachs in der Duftlampe erkalten, stellen Sie dann in den Kühlschrank/Gefrierschrank und entfernen es danach einfach mit der Hand.

 

SÄUBERN DES KERZENGLASES:

- Sollte die Öffung des Glases sich Schwarz färben, löschen Sie zuerst die Flamme, lassen Sie sie abkühlen und wischen Sie den Rand vorsichtig mit einem Küchenpapier ab. Sie können dies verhindern, wenn Sie den Docht immer auf 1/2 cm gekürzt lassen (siehe Anleitung zum Abbrennen der Kerzen weiter oben).

 

LAGERN DER KERZEN:

- Die Kerzen sind temperatur- und lichtempfindlich, sein Sie also vorsichtig, wenn Sie diese für einen längeren Zeitraum lagern. Meiden Sie das Ausbleichen, Schmelzen oder Zerbrechen der Kerzen durch das Lagern in einem kühlen, trockenen Ort, fern von direktem Sonnenlicht oder fluoreszentem Licht.

- Die Temperatur sollte nicht mehr als 27° Grad oder weniger als 0° Grad betragen. Setzen Sie die Kerze keiner Nässe aus, das könnte ein Wiederanzünden der Kerze unmöglich machen.

- Folgen Sie auch diesen Richtlinien, wenn Sie verreisen: Extreme Temperaturen im Auto können die beduftete Kerze schnell schmelzen oder einfrieren lassen.

 

BRENNDAUER DER KERZEN:

Housewarmer LG     623g:          100 - 150 Stunden

Housewarmer MED  411g:            65  -  90 Stunden

Housewarmer SML  104g:             25  -  40 Stunden

 

Tumbler SML 198 g:                      bis zu 45 Stunden

 

Votivkerzen/Sampler                   bis zu 15 Stunden in einem dafür vorgesehenen Halter

 

Duftwachstörtchen/Tarts           8 Stunden bei jedem Duft

 

Teelichte                                            4  -  6 Stunden

 

BITTE BEACHTEN:

DUFT, BRENN- UND DIE UMSTÄNDE DER HANDHABUNG BEEINFLUSSEN DIE BRENNDAUER!!


Bildarchiv + Texte: yankeecandle.co.uk und  Peggy´s Home & Living e.U.

BALLOON THE WORLD AND LIGHT A CANDLE

 

 

 

PEGGY'S HOME & LIVING E.U.

Inh. Petronella Eitzenberger

Frauengasse 6

A-2500 Baden

 

Mail: Office@peggys.at


WEGEN URLAUB  VOM 12.-15.08.2019 GESCHLOSSEN